Business Breakfast powered by Gartner

Automated Testing als entscheidender Erfolgsfaktor in Ihrer Digitalisierungsstrategie

Beim Gartner Business Breakfast in Frankfurt am Main diskutierten Interessierte mit Joachim Herschmann, Research Director, und Mag. Siegfried Ollinger, Vertreter des Qualysoft-Kunden Wiener Städtische Versicherung, über Automated Software-Testing als entscheidenden Erfolgsfaktor in Digitalisierungsstrategien.

Zunehmende Digitalisierung, flexible Geschäftsmodelle und dynamische Prozesse führen zu großem Druck in IT-Abteilungen: Trotz immer kürzeren Entwicklungszeiten müssen hohe Qualitätsstandards und enge Budgetgrenzen eingehalten werden. Schlagkräftige Unterstützung bei der Umsetzung bekommt IT Delivery durch automatisiertes Software-Testen. Beim Business Breakfast im deutschen Frankfurt am Main präsentierte der Gastgeber Gartner, gemeinsam mit dem langjährigen Qualysoft-Kunden Wiener Städtische Versicherung, aktuelle Trends, Best Practices und Erfahrungen rund um die Implementierung von automatisiertem Testen.

Weniger ist mehr: Erfolgreiche IT Delivery mit automatisiertem Testing

Mag. Siegfried Ollinger, Wiener Städtische Versicherung, präsentierte seine Erfahrungen aus dem Pilotprojekt mit der Tricentis Tosca Testsuite und Qualysoft unter dem Titel: „10 Do’s and Dont‘s of Test Automation“. Ausgehend von einer sehr hohen Anzahl – über 10.000 – an maschinell aufgezeichneten Testfällen mit ungleicher Verteilung auf Prozesse und Applikationen und fehlendem Risikobezug, musste die Wiener Städtische die mangelnde Aussagekraft der Ergebnisse verbessern. Die Voraussetzung dafür war die optimale Risiko-Gewichtung die zu einer sinnvollen Verteilung der Testfälle über die Bereiche führte.

Sein Team konnte mit der Unterstützung von Qualysoft und Tricentis die Schaden-Fachbereiche der Wiener Städtischen und der Donau Versicherung in einem Pilotprojekt sehr gute Projektergebnisse erzielen:

  • Die Risikostruktur ist nun in der Tricentis Tosca Testsuite abgebildet und vom Fachbereich abgenommen.
  • Logische Testfälle wurden definiert, der Risikostruktur zugeordnet und abgenommen: mit der Design Abdeckung von 97 %.
  • Maschinelle Testfallsets wurden fertiggestellt, durchgeführt und ausgewertet: mit einer Automationsabdeckung von 82 %.


Mit seiner Erfahrung aus diesem erfolgreichen Pilotprojekt empfiehlt Mag. Siegfried Ollinger:

  • die richtigen Prioritäten zu setzen und
  • die Testcases mit der höchsten Risikoabdeckung auszuwählen um die Effizienz zu erhöhen,
  • sich auf gute Wartbarkeit zu konzentrieren und
  • Spezialisten sowie geeignete Tools einzusetzen.

Wie Test-Prozesse die Software-Entwicklung in Unternehmen verändern

In seiner Key Note beleuchtete Joachim Herschmann, Research Director des Analysten Gartner, Trends zum Thema: “Modern Application Development is transforming testing processes within enterprises”. Er ging auf die erforderlichen Schritte ein, die gesetzt werden müssen um ständig steigenden Ansprüchen an Qualität und Geschwindigkeit der Softwarelieferung gerecht zu werden. Besonders wichtig ist dabei die Weiterentwicklung von klassischer Qualitätskontrolle in Richtung proaktiver Qualitätssicherung, für die sich alle Mitarbeiter mitverantwortlich fühlen sollten. In Zukunft werden agile Teams automatisiertes Testing im gesamten Entwicklungszyklus einsetzen und damit das kontinuierliche Prüfen von Features sowie einen wesentlich schnelleren Time-To-Market ermöglichen.

Related News

Jahresrückblick 2016: Corporate Cititzenship

22.12.2016 Wien
Jahresrückblick 2016: Corporate Cititzenship
​Seit vielen Jahren orientiert Qualysoft unternehmerische Entscheidungen an gesellschaftlichen Werten und ethischen Grundsätzen um für Mitarbeiter, Kunden und Partner ein zukunftsorientiertes Umfeld zu schaffen.

Peter Oros bei SchülerInnenkonferenz

21.12.2016 Wien
Peter Oros bei SchülerInnenkonferenz
„ICH BIN ONLINE!“, die SchülerInnenkonferenz ist auf Österreichtour und hat am 19. Dezember 2016 in Kooperation mit der Wirtschaftskammer in Wien halt gemacht.