Soziale Verantwortung 2016

Unternehmen als Ausfallbürgen des Staates oder natürliche Verantwortung für die Gesellschaft?

29. Juni 2016

29.6.2016 - Business Breakfast zum Thema: Soziale Verantwortung im Jahr 2016

Durch Neoliberalisierung und gesellschaftlichen Wertewandel übernimmt die Privatwirtschaft verstärkt soziale Verantwortung für die Gesellschaft. Im Rahmen der Reihe „Zukunft aktiv gestalten – Perspektiven für den Mittelstand“ diskutieren Vertreter von Qualysoft, abz* Austria, KLAITON, Seinfeld Professionals und theLivingCore wie Unternehmen Corporate Social Responsibilty-Strategien im Jahr 2016 gestalten: Welche Aktivitäten setzen Unternehmen im Bereich CSR um und wie nachhaltig sind sie? Welche Anreize gibt es dafür, sich im gesellschaftlichen Kontext zu engagieren? Haben CSR-Aktivitäten Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg? Und welche – hilfreichen oder hinderlichen – Rahmenbedingungen werden vom Staat vorgegeben?

Wann: Mittwoch, 29.6.2016, 08:30 10:00 Uhr
Wo: Management Club, Kärntner Straße 8, 1010 Wien

Anmeldung

Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl bitte wir um verbindliche Anmeldung unter office@managementclub.at.

Related News

What‘s new: Aurea CRM 10

21.03.2017
What‘s new: Aurea CRM 10
Das neue Major Release von Aurea CRM, Version 10, sorgt mit neuen und verbesserten Features für noch einfachere Bedienbarkeit und schnelleres Arbeiten. Highlights sind die Integration von Skype for Business und das übersichtlichere…

10 Do’s & Don’ts der Testautomatisierung

22.02.2017
10 Do’s & Don’ts der Testautomatisierung
Was Sie nicht nur beim Aufsetzen, sondern auch bei der Weiterentwicklung Ihrer Software-Testautomatisierung beachten sollten, hat Mag. Siegfried Ollinger als Vertreter unseres Kunden Wiener Städtischen Versicherung, zusammengefasst – angereichert mit…