Business Breakfast

28. September 2015: New World of Work - nur für die (ganz) Großen?

Gemeinsam mit dem Management Club ludt Qualysoft zum Business Breakfast "New World of Work - nur für die (ganz) Großen?" im Rahmen der Vienna Business Week ein. Andreas Hieger, COO der Qualysoft Group, diskutierte mit PionierInnen der "neuen Arbeitswelt" über Menschen, Infrastruktur und Systeme der heimischen KMU-Szene.

Innovation“ und „Neue Arbeitswelten“ sind seit einigen Jahren in aller Munde. Die Deutungshoheit und Themenführerschaft beanspruchen aber meist globale Technologiekonzerne. Das Rückgrat der österreichischen Wirtschaft bildet allerdings der Mittelstand.
Im Rahmen eines Business Breakfast diskutierten lokale PionierInnen, welche Konzepte für die heimische KMU Szene Wirkung zeigen können:

  • Rechtsberatung neu gedacht: Effizienz durch innovative Infrastrukturkonzepte?
    Sophie Martinetz, Geschäftsführerin Seinfeld Professionals
  • Expertise on demand: Top Berater auf Abruf via Onlineplattform?
    Nikolaus Schmidt, Geschäftsführer KLAITON
  • Top Sharing: nachhaltig effiziente Arbeitsstrukturierung?
    Manuela Vollmann, Geschäftsführerin abz*austria
  • Demokratisierende Technologie: Was KMUs von multinationalen Konzernen übernehmen können.
    Andreas Hieger, COO Qualysoft Group


Wann: Donnerstag, 1. Oktober 2015
Agenda: Frühstück 8:30 Uhr | Diskussion 9:00 Uhr | Networking 10:15 Uhr
Wo: Management Club, Kärntner Straße 8, 1010 Wien
Moderation: Thomas Fundneider, Geschäftsführer theLivingCore

Related News

Sommerfest & Vernissage 2017

23.06.2017 Wien
Sommerfest & Vernissage 2017
Unter dem Motto "Trust in Enthusiasm" lud das IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Qualysoft gestern zur Vernissage in den Büroräumlichkeiten mit anschließendem Sommerfest in der Wolke 21. Rund 200 Kunden und Partner folgten der Einladung und…

Rückblick: Gartner Analyst Breakfast in der Wolke 21

04.04.2017 Wien
Rückblick: Gartner Analyst Breakfast in der Wolke 21
Zunehmende Digitalisierung, flexible Geschäftsmodelle und dynamische Prozesse führen zu immer größerem Druck für IT-Abteilungen: Trotz immer kürzeren Entwicklungszeiten müssen hohe Qualitätsstandards und enge Budgetgrenzen eingehalten werden.