Kunstausstellung in Pécs

Mai 2015: Dokumentationen und Videos laufen über Bildschirme mit QualysmArt-Technologie

Zum Gedenken an die Opfer des Roma-Holocaust wurde im Mai 2015 die Kunstausstellung „Parajmos-Roma Holokauszt“ im ungarischen Pécs eröffnet. Die Dauerausstellung im Janus Pannonius Museum (JPM) hat die Bevölkerungsgruppe der Roma im Fokus und zeigt illustrierte Fotos und Gebrauchsgegenstände. Qualysoft unterstützt im Rahmen seiner Corporate Citizenship-Tätigkeiten das Projekt durch Dokumentationen und Videos, die mit der Technologie von QualysmArt für die Besucher zugänglich gemacht werden.

Die Kunstausstellung wurde von der Gemeinde Pécs im Rahmen des Andenkens an das 70. Gedenkjahr des Holocaust verwirklicht. Damit möchte man der Tragödie und ihrer Opfer würdig gedenken. Péter Hoppál, Staatssekretär für Kultur in Ungarn, zeigte sich bei der festlichen Eröffnung betroffen: „Pécs und das Museum möchten mit der Kunstausstellung den Kopf vor den Roma-Opfern des Holocaust neigen.“

Related News

Qualysoft am CIO Kongress 2019

12.03.2019 Waidhofen an der Ybbs
Qualysoft am CIO Kongress 2019
12. & 13. März 2019 | Waidhofen/Ybbs: Der diesjährige 12. CIO-Kongress in Waidhofen an der Ybbs bietet seinen Teilnehmern wieder einen breiten Themenmix sowie die Möglichkeit innerhalb dynamischer Arbeitskreise aktuellste IT-Themen zu diskutieren.…

Learnings aus dem German CRM Forum 2018

28.02.2018 München
Learnings aus dem German CRM Forum 2018
Das German CRM Forum – die größte CRM-Konferenz im deutschsprachigen Raum – fand am 20. und 21. Februar 2018 in München statt. Insgesamt ca. 300 Teilnehmer und 40 Referenten waren mit Ausstellungsständen und Vorträgen. Von Qualysoft war Marcus…