Oros im KURIER:

30. März 2013 - Kurier-Interview mit CEO Peter Oros

Der Wiener IT-Dienstleister Qualysoft profitiert vom Kostendruck durch die Finanzkrise. Qualysoft-Chef und Mitgründer Oros will den Kapitalbedarf über den Gang an die Wiener Börse decken.

Börsenpläne sind in Zeiten wie diesen eher selten. Den stark wachsenden IT-Dienstleister Qualysoft zieht es dennoch aufs Wiener Parkett. „Wir brauchen in etwa drei Jahren eine Kapitalerhöhung und wollen daher an die Börse gehen“, kündigt Qualysoft-Chef Peter Oros im KURIER-Gespräch an. Wien sei die erste Wahl, weil das Unternehmen den Stammsitz hier habe und stark auf Osteuropa ausgerichtet ist.

Lesen Sie den gesamten Artikel unter: "Wir wollen in drei Jahren an die Wiener Börse"

Related News

Qualysoft entwickelt Portal für Energie Steiermark

12.02.2018 Graz
Qualysoft entwickelt Portal für Energie Steiermark
Im Zuge des Relaunches der Energie Steiermark Homepage wurde zusammen mit dem IT-Dienstleister Qualysoft das Serviceportal ebenfalls runderneuert. Seit 16. Januar stellt das Serviceportal allen Privatkunden umfangreiche Funktionen rund um die…

Neue Emobility-Plattform von Qualysoft & Hubject

13.12.2017 Wien
Neue Emobility-Plattform von Qualysoft & Hubject
Seit dem 22. November steht für alle Partner im Ladenetz von Hubject ein neues IT-System zur Verfügung. Die Plattform, die mit dem IT-Dienstleister Qualysoft entwickelt wurde, verbindet mittlerweile über 300 Automobilunternehmen, Energieversorger und…