Oros im KURIER:

30. März 2013 - Kurier-Interview mit CEO Peter Oros

Der Wiener IT-Dienstleister Qualysoft profitiert vom Kostendruck durch die Finanzkrise. Qualysoft-Chef und Mitgründer Oros will den Kapitalbedarf über den Gang an die Wiener Börse decken.

Börsenpläne sind in Zeiten wie diesen eher selten. Den stark wachsenden IT-Dienstleister Qualysoft zieht es dennoch aufs Wiener Parkett. „Wir brauchen in etwa drei Jahren eine Kapitalerhöhung und wollen daher an die Börse gehen“, kündigt Qualysoft-Chef Peter Oros im KURIER-Gespräch an. Wien sei die erste Wahl, weil das Unternehmen den Stammsitz hier habe und stark auf Osteuropa ausgerichtet ist.

Lesen Sie den gesamten Artikel unter: "Wir wollen in drei Jahren an die Wiener Börse"

Related News

Rückblick: Gartner Analyst Breakfast in der Wolke 21

04.04.2017 Wien
Rückblick: Gartner Analyst Breakfast in der Wolke 21
Zunehmende Digitalisierung, flexible Geschäftsmodelle und dynamische Prozesse führen zu immer größerem Druck für IT-Abteilungen: Trotz immer kürzeren Entwicklungszeiten müssen hohe Qualitätsstandards und enge Budgetgrenzen eingehalten werden.

What‘s new: Aurea CRM 10

21.03.2017
What‘s new: Aurea CRM 10
Das neue Major Release von Aurea CRM, Version 10, sorgt mit neuen und verbesserten Features für noch einfachere Bedienbarkeit und schnelleres Arbeiten. Highlights sind die Integration von Skype for Business und das übersichtlichere…