Projekt "Analyse JET" erfolgreich abgeschlossen

Qualysoft arbeitete an Forschungsprojekt für Analyse Tool

Qualysoft hat von Dezember 2016 bis Oktober 2018 an einem Forschung- und Innovationsprojekt teilgenommen. Für das Projekt wurde ein internationales Konsortium zusammengesetzt, die Projektmitglieder kamen aus Deutschland (ITP), Ungarn (4D Soft) und Österreich (Qualysoft). Das Foruschungsprojekt wurde vom Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft bzw. der Europäischen Kommission im Rahmen der EUROSTAR Programme gefördert.

Ziel des Projekts war es, ein neues statisches Analysewerkzeug für Java Programmiersprache umzusetzen, mit dem Entwickler Softwarefehler lokalisieren und den Code besser verstehen können. Statt großer statischer Fehlerlisten aus der gesamten Quellcodeanalyse untersucht das Tool nur einen bestimmten Teil des Quellcodes und liefert eine genaue Analyse des ausgewählten Codes. Als Ergebnis verstehen die Entwickler den Code schneller und können ihn einfacher verwalten. Mit dem neuen Tool Analyse JET können beliebig große Java-Systeme abgedeckt werden und dank der Hypercube-Technologie von ITP erzielt man sehr schnelle Ergebnisse in der statischen Code-Abfrage.

Der Hauptanwendungsbereich von Analyse JET liegt im Applikationsmanagement, wo Entwickler große Menge von Source Codes verwalten sollen, die in den meisten Fällen von anderen Personen geschrieben worden sind.

Innerhalb des Forschungsprojektes war Qualysoft, mit seiner großen Erfahrung in der Qualitätssicherung, hauptsächlich mit der Ausarbeitung der Qualitätssicherungsmethodik, Beta Testing und Evaluierung der Software beschäftigt und hat seine Partner dabei unterstützt, die richtige Methodik zu verwenden. Die lanjährige Expertise von Qualysoft in der Entwicklung von JAVA-Projekten in einer Vielzahl von Geschäftsbereichen war hier im Bereich von Code Basis für das Beta Testing von großem Nutzen - für das Analyse JET Tool konnten vielfältige Testszenarios von echten Entwicklungsprojekten zur Verfügung gestellt werden.

Das Tool ist im aktuellen Zustand schon ein benutzbares Produkt und wird von Qualysoft bereits in internen Entwicklungsprojekten eingesetz - wodurch sich die Entwicklungszeit ebenfalls reduziert hat. Analyse JET debütierte auf der Düsseldorfer JCON-Entwicklungskonferenz am 9. Oktober 2018. Derzeit ist kein Tool am Markt vorhanden, das im selben Umfang und mit derselben Leistung eine Code Analyse durchführen kann, weshalb das Interesse auch sehr groß war. Eine Freeware Version von Impact Analyser Eclipse Plugin ist für Java Entwickler HIER zum Download verfügbar.


#

Related News

Auszeichnung für QMotion bei Constantinus Awards

18.06.2018 Wien
Auszeichnung für QMotion bei Constantinus Awards
In der Salzburger Brandboxx wurden am 14. Juni die begehrten Constantinus Awards verliehen - 123 eingereichte Projekte in neun Kategorien zeigten eindrucksvoll die Rolle der heimischen Beraterinnen und Berater. Unter den Preisträgern ist auch die…

Qualysoft entwickelt Portal für Energie Steiermark

12.02.2018 Graz
Qualysoft entwickelt Portal für Energie Steiermark
Im Zuge des Relaunches der Energie Steiermark Homepage wurde zusammen mit dem IT-Dienstleister Qualysoft das Serviceportal ebenfalls runderneuert. Seit 16. Januar stellt das Serviceportal allen Privatkunden umfangreiche Funktionen rund um die…