Sommerfest & Vernissage 2017

Über 200 Gäste feierten mit Qualysoft den Sommer und die Kunst

Unter dem Motto "Trust in Enthusiasm" lud das IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Qualysoft gestern zur Vernissage in den Büroräumlichkeiten mit anschließendem Sommerfest in der Wolke 21. Rund 200 Kunden und Partner folgten der Einladung und erlebten einen heißen Sommerabend mit toller Live-Musik.

Die Eröffnung stand ganz unter dem Motto "Trust in Enthusiasm", das auch den roten Faden durch die anschließende Vernissage in den Büroräumlichkeiten der Qualysoft GmbH bildete. Der Slogan ist eine Abkürzung für die drei wichtigsten Unternehmenswerte - Trustworthiness, Innovation & Enthusiasm.

"Diese Werte bilden das Fundament unseres Unternehmens und es ist mir ein großes Anliegen, diese Werte gemeinsam mit meinen Mitarbeitern zu leben und unseren Kunden und Geschäftspartnern zu vermitteln.", erklärt Stefan Resl, Managing Director der Qualysoft DACH & SK.
Und auch Peter Oros, CEO der Qualysoft Gruppe geht in seiner Rede in die gleiche Richtung: "Handschlagqualität und eine langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Partnern, haben uns ermöglicht, in diesem Jahr bereits zum 11. Mal eine großartige Ausstellung mit Werken von namhaften KünstlerInnen auf die Beine zu stellen".


Die Ausstellung wurde in Kooperation mit dem Slowakischen Institut in Wien, dem Collegium Hungaricum sowie dem Künstler und Kunstexperten Ekkehard Tischendorf realisiert. Zahlreiche KünstlerInnen haben sich mit dem Thema "Trust in Enthusiasm" auf unterschiedlichste Weise auseinandergesetzt:

Achilleas Sdoukos, Andrea Becker-Aschauer, Beran/Henz, Binaura, Brigitte Thonhauser-Merk, Christiane Saenger, Éva Bortnyik, Csaba Tubák, Ádam Tubák, Daniel Bidelnica, Monochrome Clack, Patricia Kaliczka und Vivien Kabar.

Außerdem wurden einige Werke sowie Videoinstallationen auf QualysmArt-Bildschirmen gezeigt. Die Idee ist, Kunstwerke nicht nur auf herkömmliche Art auszustellen, sondern auch Bilder von Gemälden via Flat Screens und Tablets zu projizieren. Gerahmt wie Gemälde und platziert auf Staffeleien und Wänden trifft so die physische auf die virtuelle Kunst. Die Besonderheit liegt darin, so auch Kunstwerke zeigen zu können, deren Präsentation vor Ort nicht möglich ist. Eine von Qualysoft eigens entwickelte App ermöglicht es, endlos viele Geräte zentral von einem PC aus zu steuern und Bilder, Animationen und Webcontent beliebig zu transportieren und anzuordnen.

Nach der Vernissage wurden die Gäste in der Wolke 21 hoch über den Dächern Wiens mit kulinarischen Köstlichkeiten und heißer Musik von "Electric Beat Club" verwöhnt. Das traumhafte Wetter und der atemberaubende Panoramablick machten das Fest zu einem unvergesslichen Ereignis.


Credits: Christian Steinbrenner

Related News

Qualysoft am CIO Kongress 2019

12.03.2019 Waidhofen an der Ybbs
Qualysoft am CIO Kongress 2019
12. & 13. März 2019 | Waidhofen/Ybbs: Der diesjährige 12. CIO-Kongress in Waidhofen an der Ybbs bietet seinen Teilnehmern wieder einen breiten Themenmix sowie die Möglichkeit innerhalb dynamischer Arbeitskreise aktuellste IT-Themen zu diskutieren.…

Learnings aus dem German CRM Forum 2018

28.02.2018 München
Learnings aus dem German CRM Forum 2018
Das German CRM Forum – die größte CRM-Konferenz im deutschsprachigen Raum – fand am 20. und 21. Februar 2018 in München statt. Insgesamt ca. 300 Teilnehmer und 40 Referenten waren mit Ausstellungsständen und Vorträgen. Von Qualysoft war Marcus…