VIP Club Slovenka

Mária Řeháková​ unterstreicht die Rolle der Frau in der Gesellschaft

Das bekannte Slowakische Verlagshaus Star Production und somit auch das Magazin Slovenka sind die jüngsten Kooperationspartner von Qualysoft. Der VIP Club Slovenka präsentierte bei seinem letzten Termin die innovative Technologie QualysmArt.

Am 21. September fand zum wiederholten Male der VIP Club Slovenka im Hotel Bratislava statt. Unter der Schirmherrschaft von Mária Řeháková.wurden Frauen aus den verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft geladen. Außerdem bekamen wieder Unternehmen mit Slowakei-Bezug die Möglichkeit sich auf der Bühne zu präsentieren.

Neben der Buchvorstellung von Adriana Macháčová präsentierte sie auch ein neues Magazin, das von ihr ins Leben gerufen wurde. "Obwohl die offizielle Taufe erst bei den Bratislava Fashion Days geplant war, zeigen wir Ihnen bereits hier im VIP Club unser neuestes Baby", freut sich Frau Řeháková.

Qualysoft wurde duch Awi Lifshitz, Head of Sales der Qualysoft Gruppe, vertreten und prästentierte neben dem neuen Portfolio vorallem die Kunst- und Kulturtechnologie QualysmArt. Die cloudbasierte App bringt Bilder, Videos, Texte uvm. ohne zusätzliche Hardware auf Ihren SmartTV. Gerahmt wie Gemälde und platziert auf Staffeleien verleihen die Bildschirme jeder Veranstaltung eine zusätzliche künstlerische Note.

Related News

Sommerfest & Vernissage 2017

23.06.2017 Wien
Sommerfest & Vernissage 2017
Unter dem Motto "Trust in Enthusiasm" lud das IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Qualysoft gestern zur Vernissage in den Büroräumlichkeiten mit anschließendem Sommerfest in der Wolke 21. Rund 200 Kunden und Partner folgten der Einladung und…

Rückblick: Gartner Analyst Breakfast in der Wolke 21

04.04.2017 Wien
Rückblick: Gartner Analyst Breakfast in der Wolke 21
Zunehmende Digitalisierung, flexible Geschäftsmodelle und dynamische Prozesse führen zu immer größerem Druck für IT-Abteilungen: Trotz immer kürzeren Entwicklungszeiten müssen hohe Qualitätsstandards und enge Budgetgrenzen eingehalten werden.