Kunstkooperationen

Seit der Gründung des Unternehmens ist die Förderung von heimischen und internationalen Künstlern ein wichtiger Bestandteil der gesellschaftlichen Aktivitäten von Qualysoft. Wurden zu Beginn die Büroräume mit Werken von jungen Künstlern ausgestattet, fand sich diese Leidenschaft sehr schnell in einem größeren Rahmen wieder. Qualysoft arbeitet seit vielen Jahren in zahlreichen Kooperationen mit KünstlerInnen, Galerien und öffentlichen Institutionen, zusammen.

Kooperation mit dem Collegium Hungaricum & der Ungarischen Botschaft in Wien

Aufgrund der internationalen Vernetzung der Qualysoft-Standorte ist das Unternehmen bemüht, auch im Kunstbereich möglichst viele Länder miteinzubeziehen. Eine wichtige und langjährige Zusammenarbeit besteht mit Ungarischen KünstlerInnen und Galerien wie der KOGART Galerie, sowie mit der Ungarischen Botschaft in Wien und dem Ungarischen Kulturinstitut Collegium Hungaricum. Im Rahmen dieser Kooperation wurden im Laufe der Jahre zahlreiche Ausstellungen organisiert.

"Es freut mich außerordentlich, dass Qualysoft eine Plattform geschaffen hat, ungarische Künstler in Österreich zu fördern und ihnen so zu ermöglichen, auch über die Landesgrenzen hinweg ihr beachtliches Talent zu zeigen. Damit trägt Qualysoft nicht nur zum Erhalt hochwertiger Qualität zeitgenössischer Kunst bei, sondern zeigt auch die Wichtigkeit der sozialen Verantwortung und der kulturellen Unterstützung von Unternehmen im privaten Sektor auf. Diese Annäherung zwischen Kunst und Wirtschaft ist für kulturelles Schaffen von großer Bedeutung.", so der ungarische Botschafter in Wien, Herr Vince Szalay-Bobrovniczky a.D., zum kulturellen Engagement der Qualysoft.

Kooperation mit dem Slowakischen Kulturinstitut & der Slowakischen Botschaft in Wien

Mit der Kulturellen Vertretung der Slowakei sowie der Slowakischen Botschaft besteht eine enge Zusammenarbeit im künstlerischen Bereich. Auch hier gibt es gemeinsame Ausstellungen und Veranstaltungen im kulturellen Umfeld. Seit Anfang 2015 sind im Slowakischen Institut in Wien QualysmArt-Bildschirme im Einsatz. Diese Smart-TVs, die mittels der eigens entwickelten App ermöglichen, Kunstwerke digital darzustellen, werden in die laufenden Ausstellungen des Institutes miteinbezogen und erfreuen sich bei Künstlern und Besuchern höchster Beliebtheit. Außerdem besteht eine gute Zusammenarbeit bei gemeinsamen Ausstellung in den Qualysoft-Büroräumlichkeiten, wo das Slowakische Kulturinstitut immer wieder als wichtiger Partner und Kurator in Erscheinung tritt.